InterTech

intertech.at - das Internet Technologie Magazin

3SpieleStore. Was kommt als nächstes?

Mobilfunkbetreiber werden immer findiger, um zusätzliche Einnahmen zu lukrieren. Multimedia, Mobiles Internet und TV am Handy als Zusatzdienste zum Vertrag, die Gadgets bei Vertragsabschluß umfassen nicht nur mehr günstige oder kostenlose Handys sondern auch Laptops oder Spielekonsolen sind alles alte Hüte.

In Partnerschaften mit branchenfremden Unternehmen wird versucht, hier zusätzliche Einnahmen zu lukrieren. Musicstores zum Verkauf von DRM-gesicherter Musik hat bereits fast jede Branche – vom Softdrinkhersteller bishin zu den Mobilfunkern. Und während A1 sich Red Bull ins Boot geholt hat und zumindest noch Mobilfunkdienste anbietet, hat Hutchinson 3G Austria nun in Kooperation mit der deutschen Bluefish Media sein Geschäftsmodell um einen Spielevertrieb erweitert – im neuen 3SpieleStore kann man Windows Spiele für ca. €14,95 als ESD Version erwerben.

Was nun Drei als Mobilfunkbetreiber mit Windowsspielen zu tun hat, ist fraglich – man wird sehen sein ob sich das neue Geschäftsmodell auszahlt oder der 3Spielestore bald wieder verschwindet…. und auch was die Mobilfunker als nächstes Einfallen lassen…

Be Sociable, Share!

Tags: , , • Kategorie: Shorts

Be Sociable, Share!

Keine Kommentare möglich.