InterTech

intertech.at - das Internet Technologie Magazin

fli4l 3.4.0 – der kostenlose on(e)-Disk-Router

fli4l ist eine minimale Linuxdistribution, die darauf ausgelegt ist, auf minimaler Hardware einen flexiblen Router einzurichten. Während heute zunehmend Routerfunktionalität durch WLAN-AP mit Routerfunktion (z.B. Linksys WRT54GL mit Tomato Firmware) übernommen werden, bietet fli4l eine sehr gute Möglichkeit, auf alter Hardware einen beliebig konfigurierbaren Router einzurichten, bereits ein alter 486’er mit 16MB RAM und ein Diskettenlaufwerk genügen vollkommen. Für komplexere Dienste wie beispielsweise VPN (erfordert hohe Rechenleistung) oder bei sehr vielen Zusatzpaketen wird allerdings die Anforderungen an die Hardware in Bezug auf Prozessor, Hauptspeicher und Speicherkapazität etwas höher.

Der fli4l Router kann parallel ISDN- und DSL Circuits bedienen. Bei ISDN Betrieb auch Zugangskosten via Least-Cost-Routing minimieren, für DSL Verbindungen werden sowohl PPoE als auch PPTP bzw. die österreichische XDSL Variante unterstützt. Eine effiziente Firewall mit Masqueraring, Portforwarding und DMZ schützt interne Rechner effektiv vor Angriffen aus dem Internet, und eine vielzahl an Verfügbaren Paketen (Squid-Proxy, Timeserver, Druckserver, Anrufbeantworter, Faxserver, Asterisk VOIP, und und und) ermöglichen eine Zusammenstellung der Funktionalität nach individuellen Anforderungen.

Bei der aktuellen Version 3.4.0 wurde weiter an der Modulasierung der fli4l-Distribution gearbeitet, um die Flexibilität in Bezug auf die installbaren Pakete zu erhöhen. So wurden DNS- und DHCP Dienst aus dem Basispaket ausgelagert.

Be Sociable, Share!

Tags: , , , • Kategorie: Technik

Be Sociable, Share!

Keine Kommentare möglich.