InterTech

intertech.at - das Internet Technologie Magazin

Online Virenscanner

Seite 1 2 3 >>

Da in letzter Zeit sich Fehlalarme von Antivirensoftware häufen und man durch voreiliges Löschung der potentiell infizierten Dateien unter Umständen einen großen Schaden anrichten kann – wie beim Fall user32.dll, einer essentiellen Systemdatei die bereits mehrfach Opfer (siehe unten) einer Falschmeldung war, bei deren Löschung man – sollte man auf Nummer sicher gehen und die potentielle Infektion durch andere Virenscanner überprüfen.


Da es nicht empfehlenswert ist, mehrere Zugriffsscanner parallel zu installieren, sollte man sich am lokalen PC auf einen Virenscanner seiner Wahl verlassen, und für die Verfizierung einer potentiellen Infektion auf einen Onlinescanner verlassen. Obwohl die meisten Antivirenprogrammhersteller einen Onlinescanner ihres Produktes zur Verfügung stellen, ist es mühsam, hier die einzelnen Siten abzuklappern und überall seine Datei hinaufzuladen. Eine alternative hierzu sind die AV-Portale jotti und Antivir, die eine Datei mit zahlreichen AV-Produkten prüfen und das Ergebnis übersichtlich im Browser ausgeben.

Fehlalarme…
[1] 20.12.2007, Fehlalarm von Kaspersky legt Windows-Rechner lahm
[2] 14.01.2008, Falscher Alarm von avast und Gdata in user32.dll
[3] 05.11.2008, Erneut falscher Virenalarm für Windows-Systemdateien
[4] 11.11.2008, Schon wieder falscher Alarm für Windows-Systembibliothek
[5] 16.11.2008, Antiviren-Programm AVG erneut mit Fehlalarm

Be Sociable, Share!

Seite 1 2 3 >>

Tags: , , , • Kategorie: Web

Be Sociable, Share!

Keine Kommentare vorhanden.

Beitrag kommentieren

Du mussteingeloggt sein um einen Kommentar posten zu können.