InterTech

intertech.at - das Internet Technologie Magazin

Suizid – Gründer der Piratenpartei Österreich Florian Hufsky tot

Der Netzaktivist und Gründer der Piratenpartei Österreichs (PPÖ) Florian Hufsky ist am Mittwoch, dem 16.12.2009, im Alter von 23 Jahren verstorben.

Der Villacher Hufsky, Student an Angewandten in Wien, engagierte sich in einer Vielzahl von digitalen Projekten, insbesondere dem Metalab, dem Zentrum für technologisch-kreative Projekte. In der Szene auch durch sein Debütspiel Super Mario War bekannte geeq bzw. oneup („Extraleben“) gründete 2006 als 20-Jähriger die Piratenpartei Österreichs, eine der ersten Piratenparteien nach dem Erfolg der schwedischen Piratenbewegung.

oneup aka 1kpoints auf Youtube
Nachruf bei FM4
Kondolenzbuch

Be Sociable, Share!

Tags: , , , , , • Kategorie: Web

Be Sociable, Share!

Keine Kommentare möglich.